Bustour

FOTO: Ronny Keller

Mit dem Bus tourten wir 2012 durch Ostdeutschland. Dabei haben wir unser Netzwerk ausgebaut und das Gespräch mit den Menschen vor Ort gesucht. Wir machten Halt bei den Aktiven und Interessierten, die bereit waren ihre Kontakte für Besuche und Aktionen vor Ort zu teilen.

In unserem Blog findest du unsere Erlebnisse auf der Tour mit Interviews, Bildern und Texten dokumentiert.

Bilder der Tour findest du hier auf flickr.

Unsere Route:

Tourkarte 2012

Wir haben die Dritte Generation vor Ort getroffen, haben miteinander über unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft diskutiert – auch mit der Generation unserer Eltern und Großeltern. Wir konnten Wirklichkeiten und Engagement in Ostdeutschland zeigen und Visionen für die Zukunft ausloten.


 

Das Tourprogramm

Mittwoch 30. Mai 2012 Schwedt

11:00 Schulworkshop: Austausch mit der 4. Generation und Auf dem Marktplatz: Mit Passanten im Gespräch.
13:00 Zu Tisch mit ?
16:30 Stadtspaziergang
19:00 Biographieworkshop für die Schwedter der Dritten Generation
19:30 Teil der Lösung! Die Dritte Generation in Schwedt und der Uckermark, Uckermärkische Bühnen Schwedt


Donnerstag 31. Mai 2012 Neubrandenburg

12:45 Schulworkshop – Austausch mit der 4. Generation, Gymnasium St. Marien
13:00 Zu Tisch mit ?
14:00 Auf dem Wochenmarkt – Mit Passanten im Gespräch
18:30 Sport als Propaganda, Sport als Engagement. Eine Diskussionsveranstaltung über die vielen Gesichter der schönsten Nebensache der Welt, Hochschule Neubrandenburg


Freitag 1. Juni 2012 Medewege

12:00 Besuch des Biohofes Medewege


Samstag 2. Juni 2012 Schwerin

09:00 Marktplatz – MIt Passanten im Gespräch, zusammen mit der Agentur MV4You
11:00 Brunch mit der Mecklenburger Dritten Generation, Ministerin Manuela Schwesig, der Agentur MV4You und der 3ten Generation Ostdeutschland
13:30 Workshops zu Vergangenheit, Gegenwart & Zukunft
16:00 Zu Tisch mit?
19:30 Abendlicher Ausklang im Werk 3. Wir ziehen eine erste Bilanz zur Tour.


Sonntag 3. Juni 2012 Schwerin & Zossen

12:00 Besuch des Fernsehturms Neu Zippendorf. Eine besondere Sicht auf die Stadt Schwerin.
16:00 Zossen zeigen – die 3te Generation trifft die 4te Generation: In Wünsdorf-Waldstadt führen uns SchülerInnen der Erich-Kästner Grundschule über das ehemalige Militärgelände, welches in seiner wechselvollen Geschichte auch von Wehrmacht und Roter Armee genutzt wurde. Zusammen mit der Amadeu Antonio Stiftung.
16:30 Die 3te Generation trifft die 4te Generation: Zossens Skater bilden eine eigene lebendige Subkultur. Wie sie die Stadt für sich entdeckten und nutzen, zeigen sie uns bei einem Gang durch die Stadt.
18:30 Die 3te Generation Ostdeutschland trifft Zossen: Am Abend treffen wir zusammen mit den Skatern auf Initiativen der Stadt – Zeit sich vorzustellen, mehr ueber die Musikworkshops, die die Jugendlichen in den letzten Wochen gestalteten zu erfahren und ins Gespraech zu kommen! Der Abend wird musikalisch ausklingen: Molly Malones am E-Werk


Montag 4. Juni 2012 Bautzen & Mittelherwigsdorf

12:00 Besuch im Steinhaus Bautzen: Wir besuchen das soziokulturelle Zentrum und kommen mit den Machern ins Gespräch.
14:00 Besuch der Gedenkstätte Bautzen: Führung und Spurensuche nach dem Blick der dritten Generation auf die Geschichte.
15:00 Besuch der Domowina: bei der Dritten Generation der Sorben in der Lausitz.
19:00 Hiergeblieben… Die Dritte Generation in der Oberlausitz: Offener Abend zum Kennenlernen und Austausch in der Kulturfabrik Meda.


Dienstag 5. Juni 2012 Löbau

11:00 Besuch der Stiftung Haus Schminke: Führung und Gespräch im UNESCO Weltkulturerbe.
19:00 Besuch und Übernachtung in der Naturschutzstation Pobershau/Rübenau


Mittwoch 6. Juni 2012 Seitenroda & Jena

11:30 Besuch und Gespräch auf der Leuchtenburg: Führung mit  Dr. Ulrike Kaiser, Direktorin der Stiftung Leuchtenburg. Anschließend gemeinsames Burgmahl mit Gespräch.
16:45 Auf dem Kirchplatz St. Michael, Jena: Mit Passanten im Gespräch.
17:00 Zu Tisch mit ?
18:30 Von Jena lernen: Wie Bürger und die Kommune dazu beitragen können, eine Stadt lebendig zu halten. Öffentliche Podiumsdiskussion im Volksbad Jena


Donnerstag 7. Juni 2012 Halle/Saale

10:00 Lesung an einer Schule: gelesen wird aus dem Buch „Aufrecht im Gegenwind“ für Schüler_innen in Halle.
12:00 Zu Gast im Peißnitzhaus: Mittagessen mit Initiativen zum Thema „Postwachstumsstadt in einer Postwachstumsgesellschaft“
18:00 Dialog zur Zukunft des Aufbau Ost: Podiumsgespräch und Diskussion mit dem Publikum im Institut für Wirtschaftsforschung Halle.


Freitag 8. Juni 2012 Lutherstadt Wittenberg

10:00 Liegt meine Zukunft in der Region Wittenberg? Die 3te Generation im Gespräch mit Wittenberger Jugendlichen.
11:55 Thesenanschlag um 15 vor Zwölf: Wittenberger Jugendliche schlagen ihre Wünsche & Hoffnungen für eine Zukunft in der Region an die Thesentür!
12:15 Zu Tisch mit ?
13:30 Chancen und Initiativen zur Ausbildung und für Fachkräftesicherung in Sachsen-Anhalt: Infoveranstaltung und Diskussion mit der Bundesagentur für Arbeit Wittenberg und „PFIFF“ Sachsen-Anhalt, Das Fachkräfteportal.


Samstag 9. Juni 2012 Potsdam

14:30 Tourabschluss: Die Dritte Generation Ost in Potsdam – Ein literarisch-künstlerisches Finale! Lesung mit den Autoren Andrea Hannah Hünniger, Tini Anlauff, Jana Karafiat & Thomas Schubert!Forsthaus Nordtor