Die Wochen rund um die Einheitsfeiern am 3.10 waren für das Netzwerk sehr ereignisreich. Wir bedanken uns herzlich bei den Engagierten, die die hier gelisteten Fernsehauftritte, Interviews, Reportagen, Debattenbeiträge, Podiumsdiskussionen usw. ermöglichten:

2020_08_31 Adriana Lettrari diskutiert mit Kevin Kühnert in der RBB Abendschau über 30 Jahre Deutsche Einheit

2020_09_02 Zusammen mit Das Nettz organisierte Jeannette Gusko einen digitalen Stammtisch mit über 50 Teilnehmenden zum Thema Hass im ländlichen Raum

2020_09_16 Das Portrait über Kerstin Kinszorra zum MDR-Projekt “Generation Umbruch” wird veröffentlicht.

2020_09_19 Unser 5. Generationsgipfel findet in der HHL in Leipzig statt.

2020_09_21 Auf dem Ostdeutschen Wirtschaftsforum diskutieren bei der Eröffnung Adriana Lettrari mit Franziska Giffey, Steffen Mau, Thomas Brockmeier und Gastgeber Frank Nehring zum Thema: “Wie wir die Krise gemeinsam meistern”.

2020_09_24 Bei der Tagung “Umbruch oder Abbruch – Was hat uns die friedliche Revolution gebracht?” der Landeszentrale für politische Bildung organisieren und moderieren Kerstin Kinszorra und Adriana Lettrari ein Panel zu Transformationskompetenz

2020_09_28 Insgesamt 111 Personen zeichnen unseren Aufruf “Von der Stimme zum Einfluss

2020_09_29 Jeannette Gusko spricht mit RadioEins über die Eliten in Ostdeutschland

2020_09_29 Jeannette Gusko als Wendekind im Portrait von Frontal 21

2020_09_29 Im Inforadio spricht Adriana Lettrari über die Transformationskompetenz der Ostdeutschen

2020_10_02 Mit der Tagesschau sprach Jeannette Gusko darüber, wie wir ganz konkret den Anteil ostdeutscher Eliten erhöhen, zu ostdeutschen Zukunftskompetenzen, gesellschaftlichen Zusammenhalt und Strategien für den Kampf gegen Rassismus & Klimawandel.

2020_10_02 Auf dem #CE20 moderiert Jeannette Gusko die Session zum Thema Hass im ländlichen Raum

2020_10_03 Auf der Konferenz “30 Jahre Deutsche Einheit” diskutiert René Sternberg das Repräsentationsdefizit Ostdeutscher.

2020_10_03 Kerstin Kinszorra in einem langen Portrait des MDR-Reihe Generation Umbruch

2020_10_03 Nadine Bruder und Torsten Menzel diskutieren im DLF zu “Einkommen, Karriere-Chancen, Gender-Gap | Wie groß sind die Ost-West-Unterschiede tatsächlich noch?”

2020_10_03 Adriana Lettrari hält die Festrede im Dom zu Brandenburg. Darin rückte sie die Dritte Generation Ost in den Fokus. Die @maz_online schreibt im Anschluss, dass sie Akzente gesetzt hat.

2020_10_05 Jeannette Gusko im Tagesspiegel

2020_10_06 Auf der Veranstaltung DeZIM meets taz diskutiert Jeannette Gusko auf einem digitalen Panel zum Thema “Ostdeutsche und die deutsche Einheit”

2020_10_07 Katrin Cholotta wird vom WDR über die Potenziale der Wendekinder befragt.

2020_10_14 Jeannette Gusko kommentiert im @DLF aus ostdeutscher Perspektive den solidarischen Vorstoß #ichwill.

2020_10_15 Claudia Geist und Jeannette Gusko beteiligen sich mit einem Debattenbeitrag bei der Kampagne #ichwill und fordern eine Mindestbeteiligung von Frauen in Vorständen.

2020_11_18 Im Rahmen des Generationsgipfels am 19.09.2021 wurden ein paar von uns vom MDR interviewt. Ein paar Aussagen finden sich in der MDR-Doku „Was will der Osten“ wieder.

2020_11_25 Online diskutierte René Sternberg mit Teilnehmer*innen der Volkshochschule Bad Dürkheim über die Frage “Wie tickt der Osten 30 Jahre nach der Wiedervereinigung? – Gibt es “den Osten” überhaupt?