profileimage

Die dritte Generation Ostdeutschland hat aufgrund ihrer doppelten Sozialisation ein großes Potenzial.

Adriana Lettrari